Donnerstag, 31. März 2016

Bärlauchzeit/ Wild garlic time

Wie Sie inzwischen bestimmt bemerkt haben, hat inzwischen die Bärlauchzeit begonnen. Auch in unserem Restaurant bieten wir dieses saisonale Highlight an, beispielsweise am Freitag und auch nächste Woche. Hier ist der Link zur Wochenkarte.
As you might have noticed, wild garlic season started. In our Restaurant we always offer this Special highlight, for example this Friday and also next week. Here is the link to our weekly menus.
Sie können sich auch selbst auf den Weg in den Wald machen und etwas für sich sammeln, beispielsweise für ein würziges Bärlauch-Peperoni-Öl oder Bärlauchbutter. Waschen Sie die Blätter nach dem Einsammeln gut ab.  Eingefroren hält sich der Bärlauch auch noch einige Zeit und sie können ihn dafür noch zur Herstellung eines Bärlauchpestos verwenden.
You can go out to the wood yourself and collect it, creating a spicy wild garlic - chili - oil or wild garlic butter. Wash the leaves well after collecting. In the freezer it can be kept still for some time and used for mixing a wild garlic pesto.
Wie beim Originalrezept für Pesto werden Pinienkerne, Pecorino und  Olivenöl verwendet. Anstatt Knoblauch nimmt man Bärlauch, den Basilikum kann man eigentlich weglassen, genügend Grün gibt es ja - reine Geschmackssache, auch die Menge des zugegebenen Salzes. Probieren Sie auch mal die Variante mit Mandeln oder Cashewkernen anstatt Pinienkernen..
Like in the original recipe for pesto, there are used pine nuts, pecorino an dolive oil. Instead of garlic you use wild garlic, basil can be left off, enough green already - however a matter of taste as well as the quantity of the added salt. Try a variety with almonds or cashews instead of pine nuts!
Hier finden Sie noch mehr Informationen zum Thema Bärlauch und Rezepte.
Und hier ist noch ein Video mit Tipps dazu, was man beim Sammeln beachten muss.
Here is some more information about this herb and recipes and also a Video with tips what to consider when collecting.