Mittwoch, 21. August 2013

Weinerlebnisse in Stuttgart

in English


Die Geschichte des Weins ist mit Stuttgart und der ganzen Umgebung verbunden. Schon bevor man im Stadtzentrum ankommt, sieht man die Weinberge, die die Innenstadt umgeben.
Die Weinstadt besitzt über 400 Hektar oder 2% Rebfläche. In den meisten der 23 Stadtbezirke wird Wein angebaut, meistens als Nebenerwerb. Die 18 Einzellagen gehören alle zur Großlage Weinsteige. Dabei wird vorwiegend Rotwein produziert - ca. 70 %.
Auf den Stuttgarter Weinwanderwegen können Sie die Stadt mit ihren Weinbergen umrunden.
Wenn Sie mehr über die Technik und Geschichte des Weinbaus erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen einen Besuch im Uhlbacher Weinbaumuseum

.
Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit an einer der zahlreichen Weinproben teilzunehmen,
sei es in der Weinakademie oder einer der zahlreichen Themenproben, die von Stuttgart-Marketing organisiert werden.
Oder Sie verbinden die Wanderung und die Weinprobe miteinander. Diese Möglichkeit besteht wieder am 15. September 2013 bei der wandernden Weinprobe auf dem Degerlocher Schnarrenberg.
Wenn Sie Ihren Wein in rustikaler Umgebung genießen möchten, empfehlen wir Ihnen die Besenwirtschaften, die einmal im Jahr für eine Zeit lange ihre Türen öffnen. Hier finden Sie einen Veranstaltungskalender, der Ihnen anzeigt, welche Wirtschaften geöffnet haben.
Und demnächst, am 28. August beginnt wieder das Stuttgarter Weindorf. Hier finden Sie das geballte Angebot an Weinen und typischen Speisen wie beispielsweise Maultaschen und Schupfnudeln.